Navigation
Folgen Sie uns auch auf:

Vertragsbedingungen für den Verkauf von Eintrittskarten bei den Störtebeker Festspielen Ralswiek

 

  1. Bestellung und Kauf von Eintrittskarten
    • Wenn Sie bis spätestens 10 Tage nach ihrer Platzreservierung den zu zahlenden Betrag auf das Konto der Störtebeker Festspiele GmbH & Co. KG Sparkasse Vorpommern IBAN: DE23150505000833001809 , BIC: NOLADE21GRW überweisen, werden wir Ihnen Ihre Eintrittskarten umgehend übersenden.
    • Hinweis: Bitte prüfen Sie sofort, ob wir Ihnen die richtige Eintrittskarte für die gewünschte Vorstellung zugeschickt haben.
    • Der Versand der Eintrittskarten erfolgt auf Risiko des Kunden, die Haftung des Versenders erstreckt sich nur auf den Haftungsumfang der Deutschen Post AG für die jeweilige Versendungsform.
    • erfolgt innerhalb von 10 Tagen keine Bezahlung der reservierten Karten, erlischt ihre Reservierung automatisch. Das heißt, eine tatsächliche Sicherung ihres Platzes erfolgt nur mit Zahlungseingang.
    • 10 Tage vor der Vorstellung können Sie telefonisch unter 03838/3110-0 Karten vorbestellen. Die Karten müssen spätestens 2 Stunden vor der Vorstellung an einer Tageskasse am Eingang der Naturbühne Ralswiek abgeholt werden.
    • Hinweis: Am Tage der Vorstellung nur Verkauf an der Tageskasse (keine telefonische Vorbestellung mehr möglich).
  2. Kauf der Karten an den Vorverkaufsstellen
    • Sie können die Eintrittskarten ab 01. Juni direkt an unserer Vorverkaufsstelle am Eingang der Naturbühne Ralswiek (geöffnet Montag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr, an den Vorstellungstagen von 10:00 bis 20:00 Uhr) kaufen.
    • Die Karten gibt es aber auch an den zahlreichen bekannten Vorverkaufsstellen.
  3. Besonderheiten
    • Der Umtausch oder die Rückgabe von Eintrittskarten sind nur bis spätestens 10 Tage vor der Vorstellung möglich.
    • Preise für Kinder gelten bis einschließlich 15 Jahre.
    • An den Samstagen gewähren wir keine Gruppenermäßigung
    • Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt, wenn sie keinen eigenen Platz in Anspruch nehmen
    • Für je 20 Kindergruppenkarten ist eine Betreuerkarte frei.
  4. Ausfall oder Abbruch einer Vorstellung
    • Muss eine Vorstellung (z. B. bei extremen Witterungsbedingungen) vor Beginn abgesagt werden, so bestehen folgende Regelungen:
      1. Mit den Karten des Rang II (unnummerierter Bereich) können Sie eine andere Vorstellung Ihrer Wahl besuchen.
      2. Mit den Karten für die Platzgruppen I bis III und für den Rang I (nummerierter Bereich) können Sie auch eine andere Vorstellung Ihrer Wahl besuchen. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie sich an der Tageskasse eine Platzkarte für die gewünschte Vorstellung aushändigen lassen.
      3. Sollten Sie keine andere Vorstellung besuchen können, so müssen Sie Ihre Eintrittskarten unter Angabe Ihrer Bankverbindung an die Störtebeker Festspiele GmbH & Co. KG, Am Bodden 100 in 18528 Ralswiek/Rügen zurückschicken. Ihr Eintrittsgeld wird dann umgehend auf Ihr Konto überwiesen.
    • Eine Barauszahlung ist grundsätzlich nicht möglich.
    • Muss eine laufende Vorstellung abgebrochen werden, so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises.

Veranstalter
Störtebeker Festspiele GmbH & Co. KG
Am Bodden 100, 18528 Ralswiek/Rügen
Tel.03838/3110-0 Fax 03838/313192
E-Mail: info@stoertebeker.de